*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfallkalender
Abfallfibel2017
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
DEFAULT : Theateraufführung begeisterte Publikum
05.01.2016 12:37 ( 1944 x gelesen )

"Knaschtsaak" sorgte für volles Haus

Viel Beifall gab es am für die Darsteller des Theaterstückes "Dern Knaschtsaak" beim Familienabend des SSV am 2. Januar  und am 9. Januar, als eine Aufführung für die Öffentlichkeit erfolgte. Beide Male  war die Turnhalle bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Theatergruppe um Robert Waxweiler bot an beiden Abenden den Zuschauern  einen unterhaltsamen Theaterabend mit glänzend aufgelegten Schauspielern.  Das Stück von Thaddäus Troll, das aus dem Schwäbischen in Pronsfelder Platt umgeschrieben wurde, handelt von einem Geizkragen, also einem "Knaschtbeggel" oder "Knaschtsaak", der letztendlich selbst zum Opfer seiner "Knaschtischkeet" wird. (Nachfolgend die Darsteller sowie Impressionen von der Aufführung.)
Die Darsteller und ihre Rollen:

Robert Waxweiler als "Knaschtsaak" Karl Knaup

Manuel Knauf als Sohn "Heiner" des Geizkragens
Marina Nesges als "Elise", die Tochter von Karl Knaup Thomas Hompes als "Gottlieb", der Knecht von Karl Knaup
Thomas Blum als "Eugen", der Verwalter des Karl Knaup Silvia Wendel als "Karline", eine Heiratsvermittlerin
Ramona Urbanus als "Marianne", ein Mädchen aus einer mittellosen Familie Astrid Kill als "Riekele", ein Dienstmädchen im Haus Knaup
Erwin Kill als Makler "Friedrich Simon" Matthias Knauf als "Mr. Hurlebach", der nach Amerika ausgewandert war
Bernard Urbanus als Kommissar "Emil Epple"
Edith Thielen und Alexandra Hermes wirkten als Souffleusen mit.
Sollten keine Bilder der Aufführung zu sehen sein, bitte auf "Mehr Infos" klicken!


Bildimpressionen (Aufnahmen: Matth.Knauf, SSV Pronsfeld)

Zur Vergrößerung auf die Bilder klicken, weiter mit Pfeiltasten


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Mai 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail