*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfallkalender
Abfallfibel2017
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
DEFAULT : Abschlussübung der Feuerwehr
01.11.2013 15:41 ( 2290 x gelesen )

Frw. Feuerwehr Pronsfeld ist fit für den "Ernstfall"

Am Samstag, dem 19. Oktober, heulten am Nachmittag  in Pronsfeld die Sirenen – dieses Mal mit „Ansage“, denn die Feuerwehr wurde zu ihrer diesjährigen Abschlussübung alarmiert. Angenommenes Brandobjekt war ein brennendes Wohnmobil auf dem Wohnmobilstellplatz an der Bahnhofstraße. Mit Blaulicht und Sirene gelangten die Feuerwehrmänner mit ihren Fahrzeugen, einem modernen TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser) und dem VW-Bulli, einem immer noch einsatzbereiten „Oldtimer“ zum Einsatzort. Unter Leitung des stellvertretenden Wehrführers Erwin Peters wurde der „Brand“ zunächst sofort mit dem Wasser aus dem Löschtank des Fahrzeuges bekämpft. Weiteres Wasser wurde aus einem Hydranten entnommen, wobei die Tragkraftspritze den Druck erhöhte. Da sich bei der „Verbrennung“ giftige Dämpfe entwickelten, kamen auch Atemschutzgeräte zum Einsatz. Unter den kritischen Augen des Pronsfelder Wehrführers Gerd Gustävel hatten die Männer der Stützpunktwehr Pronsfeld das „Feuer“ schnell unter Kontrolle und den Beweis erbracht, dass sie ihr „Handwerk“ verstehen. Neben den Wohnmobilisten - die vorgewarnt und eingeweiht  waren - beobachteten auch Ortsbürgermeisterin Monika Winkelmann sowie etliche interessierte Zuschauer das Geschehen.   

Bildimpressionen der Übung:


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Apr 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail