*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfallkalender
Abfallfibel2017
Abfalltermine2018
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
DEFAULT : So wählte Pronsfeld
21.09.2013 12:20 ( 2442 x gelesen )

Wahlergebnisse der Bundestagswahl 2013 Pronsfeld

Erstimmenergebnis Pronsfeld

Wahlberechtigte :              748                     Briefwähler: 162

Wahlberechtigte ohne Briefwähler: 586

Abgegebene Stimmen:      400                        Wahlbeteiligung inkl. Briefwähler: 75,03 %

Ungültige Stimmen:          5                            Gültige Stimmen: 395

Davon entfielen auf die Bewerber:

 

           Stimmen

             %

Schnieder, Patrick  CDU

246

62,3

Jenssen, Jens SPD

102

25,8

Weber, Marco FDP

9

2,3

Endres, Alice GRÜNE

12

3,0

Damar Ali DIE Linke

11

2,8

Trös, Stefan Helmut PIRATEN

3

0,8

Krames, Erich Wilhelm NPD

5

1,3

Weidemann, Heidelind Ingeborg ÖDP

1

0,3

Mans, Johannes Erwin FREIE WÄHLER

5

1,3

Hoffmann, Rainer PARTEI DER VERNUNFT

1

0,3

Zweitstimmenergebnis Pronsfeld

Wahlberechtigte :     748                                    Briefwähler: 162

Wahlberechtigte ohne Briefwähler: 586

Abgegebene Stimmen: 400                                  Wahlbeteiligung inkl. Briefwähler: 75,03 %

Ungültige Stimmen:          6                             Gültige Stimmen: 394

Davon entfielen auf die Parteien:

CDU

214                  

54,3    %             

SPD

105

26,6    %

FDP

19

4,8     %

GRÜNE

21

5,3  

DIE LINKE

9

2,3

PIRATEN

4

1,0

NPD

4

1,0

REP

2

0,5

ÖDP

1

0,25

MLPD

0

0

AfD

8

2,0

pro Deutschland

0

0

FREIE WÄHLER

5

1,3

PARTEI DER VERNUNFT

2

0,5

Links zu anderen Wahlergebnissen: 

Wahlergebnis Verbandsgemeinde Prüm

Wahlergebnisse in Rheinland-Pfalz

Wahlergebnisse in der Bundesrepublik

Falls der Bericht " Plakatwald in Pronsfeld" nicht zu sehen ist, bitte auf "Mehr Infos" klicken

 



Erinnerungen :"Plakatwald" in Pronsfeld bei der Bundestagswahl 1976

Das Bild wurde vor 37 Jahren am 3. Oktober 1976 aufgenommen, an dem Tag, als die Wahl zum  8. Deutschen Bundestag stattfand.  Die Plakataufsteller waren damals sehr fleißig, wie das Bild zeigt.
Auch 1976 zierten genau wie heute vor allem Politikerköpfe die Plakate. Es sind zu sehen: (von links nach rechts) Hans Friderichs, FDP , von 1972 bis 1977 Bundesminister für Wirtschaft,  Josef Ertl   FDP (+ 2000)  von 1969 bis 1983 Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der damalige Bundeskanzler Helmut Schmidt  SPD (Bundeskanzler von 1974 – 1982),  auf dem CDU – Plakat Dr. Alois Mertes (+ 1985)  aus Gerolstein als Direktkandidat unseres  Wahlkreises (1972 – 1985 MdB, 1982 -1985 Staatssekretär im Auswärtigen Amt). Das knappe Wahlergebnis ermöglichte 1976  die Fortsetzung der Koalitionsregierung von SPD und FDP unter Bundeskanzler Schmidt. Der Kanzlerkandidat der CDU Helmut Kohl scheiterte knapp.

Neben der „großen“ Politik zeigt das Bild aber auch Einzelheiten der damaligen Dorfansicht: die kleine Grünanlage, auf der die Plakate stehen, ist heute die Einfahrt zum Kirchplatz, das heutige Bäckereigebäude ist mit der damaligen Fassade zu sehen und diente als Metzgerei, die abgebildeten Autos  könnten heute als Oldtimer bewundert werden. (Zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Dez 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail