*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfallkalender
Abfallfibel2017
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
DEFAULT : "Erster Klasse" nach Neuerburg
06.10.2011 10:32 ( 2296 x gelesen )

"Premium – Radweg" vor der Fertigstellung

Zur Zeit erhält der Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse Pronsfeld – Neuerburg eine bituminös befestigte Fahrbahn. Damit wird dieser Bahntrassenragweg, der bisher bis auf kleinere Abschnitte mit einem Mineralgemisch abgedeckt war, zu einem sogenannten „Premiumradweg“. Schon die ersten Erkundungsfahrten auf dem Weg lassen erkennen, dass der Rollwiderstand erheblich reduziert wurde und so die gleichmäßig ansteigende Steigung auf die Islekhöhen keine Probleme bereitet. Auch wird die Unterhaltung durch die asphaltierte Oberfläche wesentlich vereinfacht werden.
(Bild: Walzen der Deckschicht bei Üttfeld)  
Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken!
Nach Abschluss der Arbeiten wird der ca. 26 km lange Radweg – der gleichzeitig ein Teilstück des Enztalradweges bildet - zwischen dem Startpunkt in Pronsfeld und Neuerburg auch von Inlineskatern und Rollifahrern benutzt werden können.
Über die Geschichte der ehemaligen Bahnstrecken, die von Pronsfeld ausgingen und heute zu Bahntrassenwegen umgebaut wurden, informiert eingehend das Eisenbahnfreilichtmuseum am ehemaligen Bahnhof Pronsfeld. Die hier aufgestellte Kleinlok steht im übrigen auf einem Originalgleisstück des „Neuerburger Gleises“. Der Radweg verläuft bis Neuerburg fast komplett auf der Bahntrasse und bietet auch dem an der Eisenbahngeschichte interessierten Radler eine Reihe von „Eisenbahnsehenswürdigkeiten“ , z. B. Bierbachviadukt, Euscheider Viadukt, Bahnhöfe Üttfeld und Arzfeld, Tunnels bei Neuerburg u.a
Der neue Premiumradweg, der sicherlich gut angenommen werden wird, bereichert das touristische Angebot in unserer Region und wertet den Radwegeknotenpunkt Pronsfeld weiter auf. (Bild : Die Wirtschaftswegbrücke zum Tonnenberg bei Lünebach überspannt den Radweg)
Falls keine weiteren Bilder zum Ausbau zu sehen sind, bitte auf "Mehr Infos" klicken!


Ausbau des Radweges  
Die Tragschicht wird eingabaut (bei Strickscheid) Einbau der Deckschicht bei Üttfeld
Trasse bei Üttfeld - Huf (Die Bankette fehlen noch) Einschnitt zwischen Huf und Arzfeld
Trasse September 2011 Trasse an gleicher Stelle Febr. 2007

Weitere Infos zum Radweg: hier und hier !

 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Sep 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail