*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfalltermine2018
AllesüberAbfall
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
"Erst an Mariä Lichtmess wird abgebaut"
08.01.2018 21:19 ( 307 x gelesen )

Walter Peters ist "Krippenfan"

Wie seit vielen Jahren schon hat die Weihnachtszeit für Walter Peters und seine Frau Brigitte eine besondere Bedeutung. Insgesamt 11 Krippen verschiedener Größe sowie zahlreiche Lichterbögen, wie sie vor allem im Erzgebirge hergestellt werden, zieren die Räume und Fenster ihrer Wohnung in der Remigiusstraße. Dabei ist alles eigene Handarbeit des Krippenfans Walter. Die große Landschaftskrippe aus Wurzelstöcken vor einem Gebirgspanorama füllt fast das halbe Wohnzimmer und zeigt so viele Einzelheiten, dass ein Besucher Zeit mitbringen muss, wenn er alles betrachten will. Kleinste Details der Krippe wie verschiedene Werkzeuge, Holzstapel, Geräte usw. wurden  mit großer Sorgfalt naturgetreu gefertigt und ergeben ein lebendiges Bild. Selbstverständlich wurde die Krippe  am Dreikönigstag  auch aktualisiert und Kaspar, Melchior und Balthasar verehren das Kind. Eine Krippe hat Walter Peters als Bild gestaltet, wobei Baumpilze (Schwämme) sowie Rinde verarbeitet wurden. Für Familie Peters bleiben die Krippen  -  wie es früher immer Brauch war -  bis zum Fest Mariä Lichtmess stehen.("Sonst lohnt sich die viele Arbeit auch nicht!") Erst dann wird abgbaut und die Weihnachtszeit ist vorbei.(Zum Vergrößern auf die Bilder klicken, weiter mit Pfeiltasten )


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Jan 2018 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail