*
Menu
Pronsfeld Pronsfeld
Aktuelles/Archiv Aktuelles/Archiv
Archiv 2009 Archiv 2009
Archiv 2010 Archiv 2010
Archiv 2011 Archiv 2011
Archiv 2012 Archiv 2012
Archiv 2014 Archiv 2014
Veranstaltungen/Termine Veranstaltungen/Termine
Gemeinde Gemeinde
Verwaltung Verwaltung
Öffentl. Einrichtungen Öffentl. Einrichtungen
Kita Kita
Bürgerservice Bürgerservice
Dorferneuerung Dorferneuerung
Aktuelles Aktuelles
Presse Presse
Unterlagen/Materialien Unterlagen/Materialien
Fotogalerie Fotogalerie
Geschichte u. Geschichten Geschichte u. Geschichten
Unsere Pfarrkirche Unsere Pfarrkirche
Wegekreuze Wegekreuze
Aus der Fotokiste Aus der Fotokiste
Der Strom kommt Der Strom kommt
Zweiter Weltkrieg Zweiter Weltkrieg
Pronsfeld 1945 Pronsfeld 1945
1945 Gefallen bei Pronsfeld 1945 Gefallen bei Pronsfeld
Spuren: Lager Pronsfeld Spuren: Lager Pronsfeld
Pronsfeld 1914 Pronsfeld 1914
Pfarrhäuser in Pronsfeld Pfarrhäuser in Pronsfeld
Eisenbahngeschichte Eisenbahngeschichte
Sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
Bahntrassenradeln Bahntrassenradeln
NSG Alfbachtal NSG Alfbachtal
Tourismus und Freizeit Tourismus und Freizeit
Unterkünfte Unterkünfte
Wohnmobilstellplatz Wohnmobilstellplatz
Gewerbe, Handel, Service Gewerbe, Handel, Service
Vereine Vereine
Impressum Impressum
Pfarrbote

Dorferneuerung
Kita

Mitteilungsblatt

Wetter

Abfallkalender
Abfallfibel2017
eifel
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Springprozession ( Nachlese)
15.06.2017 13:22 ( 1863 x gelesen )

Die Tradition lebt

Dass die "Echternacher Springprozession" fest in der Tradition verankert ist, zeigte sich wiederum auch in diesem Jahr. Viele Pilgerinnen und Pilger hatten sich am Pfingstsonntag in Prüm auf den Weg nach Echternach gemacht, um betend und singend zum Grab des Hl. Willibrord zu ziehen. Wie immer wurde die Prozession in Pronsfeld erwartet und zog dann nach einem Segen in der Pfarrkirche St. Remigius  weiter nach Lünebach, begleitet vom Musikverein Pronsfeld und weiteren Gäubigen.(Zum Vergrößern auf ein Bild klicken, weiter mit Pfeiltasten.)

Vor 40 Jahren: Fahnengruppe und Kreuzträger Peter Steffen aus Prüm beim Einzug in Pronsfeld (Zum Vergrößern auf die Bilder bzw. den Text klicken !)

Echternacher Springprozession 1936 : Während der Zeit des Nationalsozialismus war es nicht so selbstverständlich, dass man an der Prozession teilnahm. Es gehörte Mut dazu! Einen interessanten Einblick in diese Zeit gibt ein Ausschnitt aus einer Schilderung des damaligen Lehrers Toni Redagne.(aus einem Jahrbuch des Kreises Prüm)


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Minikalender
 Okt 2017 
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Heute
Bisherige Artikel
PresseTV

Pronsfeld in der Presse

Eisenbahnmuseum
VideosFilme
Videos/Filme
ArlaERweiterung
VideoHierzuland


FilmPrümerLand
Eifelzoo
Signatur
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail